Das ist los in Lindenfels 2020

 

 

Liebe Besucher unserer Internetseite,

Liebe (Stamm-)Gäste,

 

Das neue Jahr hat begonen. Zum zweiten Mal gibt es ein Beherbergungsverbot. Wer hätte das am Anfang letzten Jahres gedacht.

Zwischen den beiden Lockdowns durften wir viele nette Gäste in unserer Wohnung begrüßen und kennen lernen. Dafür sind wir dankbar.

Schön waren auch die vielen Gespräche vor und unter der Haustür sowie abends unter dem Balkon. Bei etwas Abstand war insoweit Corona kein Problem. Zumal der Odenwald in weiten Teilen kaum betroffen war.

 

Die Gäste, die dieses Jahr bei uns waren und schon für 2021 angefragt haben, wissen es, dass wir aus familiären Gründen unsere Wohnung zumindest bis in den Herbst hinein belegt haben. So wie es im Moment aussieht, werden wir das ganze Jahr 2021 nicht vermieten können.

Falls Sie wieder einmal einige Tage bei uns verbringen möchten: ab 2022 können Sie das gerne tun.

Wir aktualisieren unsere Homepage in der Zwischenzeit ab und an mit einigen Bildern von Wanderungen und Spaziergängen durch den Odenwald und  freuen uns, wenn Sie von Zeit zu Zeit einmal in unsere Web-Seite hinein schauen oder sich bei uns melden.


Wir wünschen unseren Gästen und den Besuchern unserer Internet-Seite ein frohes Osterfest.

 

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.


Es ist gleich wieder sehr warm geworden. Die Meisen rufen und die ersten Schmetterlinge (Zironenfalter) schaukeln in der Luft. Es riecht nach Frühjahr. Wir wandern um Schlierbach über das Seidenbacher Eck und Erlenbach zurück.

Aufgenommen 21. 02. 2021


Auch bei winterlichem Wetter ist ein nachmittaglicher Spaziergang nach Lindenfels und hoch zur Burg wunderschön. Der Blick ins Weschnitztal und den Höhenzügen des Überwaldes ist phantastisch.

Im Odenwald ist Schnee gefallen und hat die Landschft nun schon seit Wochen mit einem weißen Kleid zugedeckt. Über eine so lange Zeit hat bei uns schon Jahre kein Schnee mehr gelegen.

Bei Sonnenschein, ein perfekter Tag für einen Spaziergang um Schlierbach

 


Es ist Herbst geworden.

Einige Bilder aus dem Fenster und von einem Sonnatgsspaziergang mit Blick ins Schlierbachtal.


Auf dem Gl 1  - Durch vier Lindenfelser Stadteile


Folge dem Feuersalamander

 

Ein Spaziergang - nicht nur mit Kindern -. Der Rundweg ist 2,8 km lang und verläuft weitgehend im Wald. Der Höhenunterschied beträgt 120m. Man braucht, je nachdem wie lange man sich an den Stationen aufhält, 1,5 - 3,0 Stunden.

 

Es macht Spaß die nächste Wegmarkierung eines mehr oder weniger gelungenen Feuersalamanders an den Bäumen zu suchen. Unterwegs kann man Naturklänge erzeugen, den Kopf in einen Brummstein stecken, hört man wie ein Marder den Baum hochklettert, lernt man verschiedene Baumarten kennen, kann man sich auf eine Plattform legen und die Baumwipfel betrachten (toll was man da auf einmal hört und sieht) und und…

 

Nehmen Sie eine Kleinigkeit zu essen und ein Getränk für ein Picknick auf einer Bank mit.

 


29. 03. 2020

Die Natur platzt aus allen Nähten. Bei herrlichen Sonnenschein wandern wir um und durch das Fürstenlager in Bensheim-Auerbach. Das Fürstenlager war die Sommerresidenz der Landgrafen und Großherzöge von Hessen-Darmstadt.


Der Frühling zieht in den Odenwald ein. Bei dem schönen Wetter ist (mit entsprechendem Abstand) trotz Corona ein Sonntagsspaziergang (22. 03. 2020) möglich.


Nach vielen Regentagen hat der Herbst einen "sonnigen" Sonntag (3. 11. ) beschert. Die Blätter leuchen wunderschön im Sonnenlicht. Wir nutzen die Zeit für einen Spaziergang um Schlierbach.


Kaum zu glauben, es wird schon wieder Herbst. Diese Woche war es zum ersten mal morgens gereift. Der Wald wartet noch auf den ersten Frost um seine Blätter alle bunt zu färben.

Im Garten ist die Natur schon weiter. Die Blätter haben sich gefärbt und morgens liegt Tau auf Blumen und Blättern.

25. Oktober 2019


Der Hermannshof in Weinheim ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Sei es im Frühjahr, wenn die Tulpen ihre Blütenkelche in rot und gelb zum Himmel recken oder wie jetzt im Spätsommer, wenn die Stauden ihre verschwenderische Blütenpracht entfalten.

Die Aufnahmen wurden Ende August 2019 gemacht.


Es ist schon wieder Mai geworden. Zeit für eine Maitour nach Mittershausen. Die Baumblüte ist schon vorbei. Wiesen und Wälder zeigen sich in einem satten grün.


Mittlerweile hat der Hochsommer Einzug gehalten. Auch der Odenwald hat dieses Jahr viel Sonne und wenig Regen gesehen. Die Wiesen sind braun und gelb geworden. In der Natur sind erste Anzeichen für den kommenden Herbst zu sehen. 

Die Bilder wurden bei einer Wanderung am 26. 8. 2018 aufgenommen.




Spaziergang am 1. Mai durch die Frühjahrslandschaft.